Wärme für Rastatt

Ausbau Wärmenetz in der Herren- und Lyzeumstraße

Die Stadtwerke Rastatt erweitern Ihr Wärmenetz im Herzen der Stadt – auf dieser Webseite informieren wir Sie über den Baufortschritt, zeitweise Streckensperrungen und daraus resultierende Umleitungen. Wir entschuldigen uns bereits jetzt für entstehende Unannehmlichkeiten. Für Fragen und Anregungen klicken Sie hier.

Die neue, circa 1.100 Meter lange Wärmeleitung wird entlang der Herren- und Lyzeumstraße verlegt. Diese Wärme wird auch als Nah- beziehungsweise Fernwärme bezeichnet. Die Bauarbeiten haben nach Ostern 2022 begonnen und werden im Somme 2024 fertiggestellt. Die Wärmeleitung erstreckt sich von der Kreuzung Carl‐Schurz‐Straße/Herrenstraße weiter über die Herrenstraße zur Kreuzung Herrenstraße/Lyzeumstraße und von dort über die Lyzeumstraße bis zu Kreuzung Lyzeumstraße/An der Ludwigsfeste. Im Bereich Carl‐Schurz‐Straße schließt sich die neue Wärmetrasse an das bestehende Netz an. In der Lyzeumstraße entstehen ab Höhe des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums außerdem eine neue Kälteleitung und auf Höhe von Hausnummer 21 eine neue Bushaltestelle. Auch die Stadt Rastatt führt zur gleichen Zeit Bauarbeiten durch. In der Herrenstraße wird zwischen der Engel- und Lyzeumstraße ein Kanal saniert und die Wasserleitung ausgetauscht.

Foto: iStock.com/iskrinka74

Bauablauf

Die Fernwärmeleitung – auch Nahwärmeleitung genannt – wird in Gräben von bis zu 1,5 Meter Tiefe verlegt. Zuerst wird dafür der vorhandene Asphalt entfernt und ein Graben ausgehoben. Dann wird die Wärmeleitung verlegt und verbleibende Lücken mit Erde aufgefüllt. Zuletzt wird die Straßenoberfläche aus Asphalt wieder hergestellt.

Die Arbeiten erfolgen in mehreren Bauabschnitten, die teilweise örtlich voneinander getrennt liegen. Dies ist zur Aufrechterhaltung der Krankenhaus‐ und Polizei‐Zufahrten sowie der Zufahrten zu den Schulen dringend erforderlich. Die Bauarbeiten erfolgen immer in mindestens zwei Abschnitten gleichzeitig.

Januar 2018
News werden geladen…
 

Verkehrsführung

Die aktuelle Verkehrsführung kann der nachfolgenden Abbildung entnommen werden. Diese ersetzt nicht die Gültigkeit der Beschilderung vor Ort.

Foto: iStock.com/simonapilolla

Baustellen-Blog

Fernwärmeausbau geht in der Lyzeumstraße weiter/Buslinie 239 wird umgeleitet

Der Ausbau des Fernwärmenetzes der Rastatter Stadtwerke in der Innenstadt geht in den nächsten Bauabschnitt. Während sich die Arbeiten in der Herrenstraße auf der Zielgeraden befinden und voraussichtlich Mitte März abgeschlossen sein werden, geht es in der Lyzeumstraße bereits am Montag, 26. Februar, weiter.

Herrenstraße auf der Zielgeraden

Aktuell finalisieren die Stadtwerke Rastatt im Bauabschnitt 4 in der Herrenstraße das Fernwärmenetz für die Innenstadt. Bereits im November und Dezember 2023 waren die ersten Gebäude an das Wärmenetz angeschlossen worden.

Witterungsbedingte Baupause

Aktuell Witterungsbedingte Baupause in der Herren- und Lyzeumstraße. Aufgrund der niedrigen Temperaturen ist kein qualitätsgerechter Einbau von Asphalt möglich.

Bauprogramm 2024 für die Fernwärme in der Rastatter Innenstadt

Einige wichtige Meilensteine wie der Anschluss des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums und des Kulturforums an das Fernwärmenetz der Stadtwerke Rastatt wurden in 2023 erreicht – in 2024 geht es mit dem Ausbau des Fernwärmenetzes in der Rastatter Innenstadt weiter.

Parallele Baumaßnahmen in der Herrenstraße

Im Zuge der Fernwärme-Verlegung werden ergänzend Baumaßnahmen im Auftrag der Stadt Rastatt im Bereich der Herrenstraße durchgeführt.

Zentrale Gebäude in der Rastatter Innenstadt an Fernwärmenetz angeschlossen

Kurz vor dem Jahreswechel wurde noch ein wichtiger Meilenstein erreicht: Das Ludwig-Wilhelm-Gymnasium und das Kulturforum sind mittlerweile an das Fernwärmenetz angeschlossen.

Foto: iStock.com/Evgen Prozhyrko

Warum Nahwärme so wertvoll für die Energiewende ist?

  • Sie ist maximal effizient.
  • Der Ausstoß von klimaschädlichen Emissionen wird auf ein Minimum reduziert.

Nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung werden in Blockheizkraftwerken (BHKW) Wärme und Strom gleichzeitig erzeugt. Über kurze Wege gelangt die lokal gewonnene Wärme durch gut isolierte Rohrleitungen direkt in die Häuser. Das dient der Energieeffizienz und somit dem Klimaschutz.

Statt eines Heizkessels oder Tanks im Keller benötigen Sie nur eine kompakte Übergabestation für das gesamte Gebäude. Mit der zuverlässigen RastattNahwärme gewährleisten die Stadtwerke Rastatt rund um die Uhr eine gleichmäßige Wärmeversorgung — frei Haus, effizient und umweltschonend.


RastattNahwärme-Kund*innen sparen Energie und schonen die Umwelt


Die RastattNahwärme wird verbrauchsnah in zentralen Heizwerken erzeugt. Als Brennstoffe werden Biogas und Erdgas sowie punktuell auch Holz aus dem Stadtwald eingesetzt. Über isolierte Rohrleitungen transportieren die Stadtwerke Rastatt die erzeugte Wärme. Als Wärmeträger nutzen sie dabei Heißwasser, das im Winter auf Temperaturen bis 85 Grad Celsius erhitzt wird.

RastattNahwärme garantiert Ihnen rund um die Uhr warmes Wasser. Sie müssen sich weder um die Brennstoffbeschaffung noch um Wartung, Säuberung oder Auflagen kümmern. Auch die Kosten für den Einbau oder der Aufwand für eine Heizanlage spielen keine Rolle mehr. Nahwärme kommt jederzeit frei Haus zu Ihnen.

Moderne Wärmeübergabestationen verbinden das Netz direkt mit dem Wohnhaus, dem Betrieb oder dem öffentlichen Gebäude der Kund*innen, die die Energie dann zur Raumheizung oder zur Erwärmung von Brauchwasser nutzen. Nach dem Durchlauf fließt das abgekühlte Wasser zurück zum Heizwerk. Dort wird es wieder erwärmt und der Kreislauf beginnt von neuem.

Grafik: Funktionsweise Blockheizkraftwerk
Grafik: Funktionsweise Blockheizkraftwerk
Foto: iStock.com/Rocco Herrmann

Fragen und Antworten

An wen kann ich mich bei Fragen zur Baumaßnahme wenden?

Sie können und über das Kontaktformular eine Nachricht schreiben.

Wie kann ich meine Wohnung während der Bauzeit erreichen?

Der fußläufige Zugang zu allen Gebäuden ist jederzeit möglich.

Wo kann ich während der Bauzeit parken?

Während der Bauarbeiten in Ihrer Straße stehen Ihnen die kostenlosen Parkplätze auf dem Festplatz zur Verfügung.

Wie erreiche ich meine Buslinie und mögliche Ersatzhaltestellen?

Aktuelle Informationen zu Ihrer Buslinie und Umleitungen finden Sie auf der Seite der Verkehrsbetriebe Rastatt: vera-rastatt.de

Finden Nachtarbeiten statt?

Nachtarbeiten sind nicht geplant. Sollte es zu Änderungen kommen, werden Sie rechtzeitig auf dieser Seite und per Anschreiben informiert.

Welche Einschränkungen gibt es für die Anwohner*innen bzgl. Strom- und Wasserversorgung?

Es ist keine Einschränkung der Strom- und Wasserversorgung zu erwarten. Sollten sich Änderungen ergeben, werden Sie rechtzeitig auf dieser Seite und per Anschreiben informiert.

An wen muss ich mich wenden, wenn ich Interesse an einem Nahwärmeanschluss habe?

RastattNahwärme-Kund*innen sparen Energie und schonen die Umwelt.

Statt eines Heizkessels oder Tanks im Keller benötigen Sie nur eine kompakte Übergabestation für das gesamte Gebäude. Mit der zuverlässigen RastattNahwärme gewährleisten wir rund um die Uhr eine gleichmäßige Wärmeversorgung — frei Haus, effizient und umweltschonend. Die RastattNahwärme wird dabei verbrauchsnah in zentralen Heizwerken erzeugt. Als Brennstoffe werden Biogas und Erdgas sowie punktuell auch Holzpellets eingesetzt. Über isolierte Rohrleitungen wird diese Wärme transportiert. Als Wärmeträger nutzen die Stadtwerke Rastatt dabei Heißwasser, das im Winter auf Temperaturen bis 85 Grad Celsius erhitzt wird.

Nahwärme ist in vielen Wohngebieten Rastatts verfügbar.

Geben Sie hier Ihre Adresse ein und finden Sie heraus, ob auch Sie Nahwärme beziehen können.

Sie interessieren sich für ökologische RastattNahwärme?
Wir beraten Sie gerne:

Energiedienstleistungen
Tel. 07222 / 7 73 – 333
vertrieb@stadtwerke-rastatt.de

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.stadtwerke-rastatt.de/nahwaerme

Gibt es einen Unterschied zwischen Nah- und Fernwärme?

Die Unterscheidung zwischen Nahwärme und Fernwärme ist im Grunde nur eine Frage der Begrifflichkeit. Von Nahwärme spricht man, wenn es sich um eher kleinere, dezentrale Netze handelt – werden die Netze größer, spricht man eher von Fernwärme.

Foto: iStock.com/Halfpoint

Auftraggeber

Stadtwerke Rastatt GmbH
Markgrafenstraße 7
76437 Rastatt
www.stadtwerke-rastatt.de

 

Stadt Rastatt
Marktplatz 1
76437 Rastatt
www.rastatt.de

 

Bauausführung

Weiss GmbH Tief- und Straßenbau
Oliverstr. 7
76532 Baden-Baden
www.weiss-tiefbau.de

Planung

IBS Ingenieurgesellschaft mbH
Flößerstraße 60/3
74321 Bietigheim-Bissingen
www.ibs-ing.com

 

Dipl.-Ing. Ralf Matthies
- Beratender Ingenieur -
Nelkenstraße 6
76547 Sinzheim
www.ise-matthies.de